Birnen

Rezepte:

  1. Oder man röstet Apffel / (, )
  2. [Gefüllte Äpfel] (M I 128, 15. Jhdt.)
  3. Ein swarcz gemuͤss (M I 128, 15. Jhdt.)
  4. Ein gemus von kloczn̄ (M I 128, 15. Jhdt.)
  5. Latwarÿ vō reḡlpirn̄ (M I 128, 15. Jhdt.)
  6. [Ein gefüllte Ganß.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Eyngemachte Birn]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Muscateller Birn Confect]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Birn Confect]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. [Birn Turten]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. Gebratene Murmentel. (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. [Allerley kleine Vögel / fein süß eyngemacht in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. Eyngemacht fein gelb. (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. Ob Wasser im Wein sey / zu probieren. (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. Bratbiern. (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. [Birnensenf] (Ein new Kochbuch, 1581)
  17. Vom Löffler. (Ein new Kochbuch, 1581)
  18. [Spansaw mit allerley gefüllt.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  19. [Gefüllte Birn vnd Epffel.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  20. [Birn gesotten vnd heraußgebacken.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  21. [Biern gesotten in süssen Wein.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  22. [Birn in Zucker eyngesotten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  23. [Gefüllte Birn in Teig außgebacken.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  24. [Gesottene Biern mit Zucker angericht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  25. [Biern gesotten mit Butter vnd Driet.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  26. [Biern in Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  27. [Gebratene Geiß mit kleinen Vögeln gespickt] (Ein new Kochbuch, 1581)
  28. [Turtelet von Biern gemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  29. Pasteten auff Welsche Art zu machen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  30. Ein Muß von Biern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  31. Pasteten von Krebsen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  32. Gute Latwergen von Leutsbiern / vnd andern guten wein. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  33. Gebackens von Regelsbieren. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  34. Gebackens von Salbey. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  35. Gefüllte Brahtbiern an einem Spieß zu braten. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  36. Ein anders. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  37. Gute Krapffen von Oepffeln vnd Biern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  38. Ein Torten von Krebsen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  39. Ein schwartz Gemüß. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  40. Ein höflich Essen in Fasttagen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  41. Küchlein von dürren Biern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  42. Arbolade. (Le cuisinier françois, 1651)
  43. Tourte de poires. (Le cuisinier françois, 1651)
  44. Item Bürn Poßtetten zumachen. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  45. Item Bürn einzumachen. (Dückher Kochbuch, 1654)
  46. Item ain Bürn Füll zumachen. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  47. Item auß Piern Postetten zumachen, / (Dückher Kochbuch, 1654)
  48. Die Mußcateller Piern Sultz. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  49. Schaaf=fleisch wird auch mit Birren (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  50. Küchlin ohne Eyer in der Fasten. (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  51. Kalbfleisch klein gehackt mit Eyer / Salz Imber / (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  52. Auff dise weiß werden auch Aepffel / Bir= (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  53. Candiert Pfersich / Birrn / Mandlen / Haselnuß / Zimmet / Nägelin / Fenchel / Aniß / Coriander. (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  54. Krebs= Tarten (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  55. Krebs Pasteten oder Tarten. (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  56. Schwarz Dorten. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  57. Peundt strickh. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  58. Ein Birn= Mus / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  59. Ein Birn= Mus / auf noch andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  60. Gefüllte Birn. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  61. Ein Birn= Mus. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  62. Birne wie gelbe Ruben zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  63. Gefüllte Birn / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  64. Ein Ollapotrid-Dorten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  65. Birne im Aschen zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  66. Birn zu dünsten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  67. Gedünstete Birn / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  68. Gedünstete Birn / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  69. Dürre Birn zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  70. Dürre Birn zu kochen / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  71. Ein Muscateller= Birn= Dorten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  72. Birn= Knötlein zu machen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  73. Muscateller= Birn einzumachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  74. Ein Birn= Dorten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  75. Ein Zwiebel = Braten (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  76. Eine einheimische Gans zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  77. Gebachene Birnen in einer Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  78. Gefüllte Birnen zu bachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  79. Gefüllte Birn zu bachen / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  80. Birnschnitz gefüllt zu bachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  81. Ein Zwiebel = Braten / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  82. Ein Wildpret im Pfeffer / auf Wienerisch. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  83. Birn zu bachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  84. Tauben oder junge Enten / auch Hüner mit Habergrütze. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  85. Ein Zwiebel=Braten. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  86. Vogel oder Tauben mit Birn. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  87. Tauben mit Birn. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  88. Wie man die Mußgadeler Piern einmacht (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  89. Birn von aussen zu füllen und in dem Ofen zu kochen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  90. Birn mit Aniß und Wein zu kochen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  91. Birn von allerhand Art roth zu sieden (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  92. Birn mit den Stenglen in gesultztem Syrup kalter zu geben (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  93. Birn wieder anderst im Ofen zu braten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  94. Birn Safft einzusieden (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  95. Birn gefüllter zu braten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  96. Birn im Ofen zu braten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  97. Birn wieder anderst in dem Aschen zu braten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  98. Birn in dem Aschen zu braten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  99. Birn ausgebräunter zu kochen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  100. Birn gesottner in Zucker zu geben weiß oder roth (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  101. Birn zu trücknen mit Zucker die sich lang behalten lassen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  102. Ein Lamm oder Kütz gantzer zu braten / gefüllter / oder ungefüllter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  103. Gans gebratner in Mandel= Kreen mit süssem Ram. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  104. Die Muscatell= Birnlein einzumachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  105. Gans / süß gefüllt zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  106. Hecht gebachner / in einer durchgetriebenen Birn= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  107. Birn angelegter / oder faschierter / in Schmaltz zu bachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  108. Von frischen Birnen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  109. Von gedörrten Birnen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  110. Aenten gefüllter zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  111. Schwarzen dorthen zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  112. Die Muscateller= Birnlein einzumachen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  113. Sorbetta von moscathelpiern zu machen (Limonadenkochbuch, 17xx)
  114. [Schmarn von Weizengries.] Oder: (Die süddeutsche Küche, 1858)
  115. Englischer Kuchen mit Obst. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  116. Tutti‐Frutti‐Gefrornes. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  117. Gemischtes Compote mit Gelee. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  118. [Gesulztes Compote.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  119. [Süßer Salat und Compote.] Birnen (Die süddeutsche Küche, 1858)
  120. [Süßer Salat und Compote. Von getrocknetem Obst.] Gedrückte Birnen (Die süddeutsche Küche, 1858)
  121. [Charlotte (Obst in Kruste).] Von Birnen oder Aepfeln ebenso. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  122. Birnen-Salat. (Die Hausköchin, 1867)
  123. Saazer Kompott. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)
  124. Scharrknödel, sogenannte Götzen. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)
  125. Birnen mit Zucker und Essig. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)
  126. Candierte Früchte. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)
  127. Birnenkompott. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)
  128. Gemischtes Kompott. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)