Truthahn

Rezepte:

  1. [Spanische Pasteten auß der Brust von Indianischer Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Knödel in Pasteten von Indianischer Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. Mach auch ein Muß auß dem Manscho Blancko. (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Ein lauter Brüh von einem Indianischen Han.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. [Indianische Hennen in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. [Ein Spanische Turten auß Manscho Blancko.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Ein Vngerische Turten auß Manscho Blancko.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Spanische Pasteten auß Manscho Blancko.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Spanische Krapffen auß der Brust von Indianischer Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. [Kleine Pasteten aus der Brust von Indianischer Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. [Manscho Blancko auß der Brust von Indianischer Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. [Ein gehack auß der Brust von einer Indianischen Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. [Ein gestossens auß der Brust von einer Indianischen Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. [Eine Indianische Henn abgebraten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. [Pasteten von einer Indianischen Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. [Gefüllte Flügel vnd Diech von einem Indianischen Han.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  17. Krapffen zum backen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  18. [Gefüllte Flügel von einem Indianischen Han eyngemacht mit Pettersilgen Wurtzel.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  19. [Gefüllte Flügel vnd Diech von Indianischer Henn in einem Pfeffer eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  20. [Gefüllte Flügel und Diech von Indianischer Henn grün eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  21. [Knödel auß der Brust von einem Indianischen Han.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  22. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  23. Pasté de poulet d’Inde. (Le cuisinier françois, 1651)
  24. Dindonneaux. (Le cuisinier françois, 1651)
  25. Abbatis de poulets d’Inde. (Le cuisinier françois, 1651)
  26. Poulet d’Inde en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  27. Poulet d’Inde à la daube. (Le cuisinier françois, 1651)
  28. Poulet d’Inde à la Framboise. (Le cuisinier françois, 1651)
  29. Potage de poulet d’Inde farcy. (Le cuisinier françois, 1651)
  30. Poulet d’Inde. (Le cuisinier françois, 1651)
  31. Französische Fleisch=Suppen. (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  32. Geflügel Pastetenteyg / wird zugericht / wie Num. 321. gemeldet / (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  33. To dress a Turkey a la Daube (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  34. Indian zerlegter eingemacht / mit Petersil. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  35. Indian zerstuckt / auf dem Rost / wie Presolen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  36. Indian= Leberwürst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  37. Indian= Brust / zu Bratwürst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  38. Indian= Brust / zur Dorten= Füll. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  39. Von der Indian= Brust ein Schüssel= Mus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  40. Indian gestossen zu Strützlein in Milchram. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  41. Ein Weiß= Gestossnes vom Indian. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  42. Indian= Brust als ein Gehäck zuzurichten / zu unterschiedlichen Sachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  43. Von Indian / Leber / Mägen und Flügel in kleine Speiß. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  44. Indian in vier Viertheil zertheilter / gefüllt / seynd gut im Reiß / grünen Erbsen / und auf alle Weiß und grüne Suppen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  45. Indian frischer / oder gebratner / in einer Fricasse. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  46. Indian / Stuckweiß eingemacht / mit Wein / Zwibel / Lemoni / oder gar in unterschiedlichen Kreen; gleich wie die Capaunen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  47. Indian / zum Dämpffen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  48. Indian / Alladoba, warm / oder kalt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  49. Indian in die Pasteten / kalt / oder warm. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  50. Junge Indian. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  51. Indian zum Braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  52. Indian zerstuckt / im Schlaffrock. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  53. Eine Suppen mit zweyerley Würstlein von Indian / weiß und braun. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  54. Wieder anderst von Indian. Mach von der Brust kleine Adoüille überrollt / und die andere Stuck gedämpfft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  55. Das weisse Capaunen= Gehäck / also / oder in die Genueser= Pastetlein / oder andere Kräpfflein zu geben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  56. Capaunen= Mägen / gleich der Lungen zuzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  57. Anderst von einem Indian auf eine Suppen von Kräuter oder Reiß / etc. Die Schenckel gedämpfft / und von der Brust / Knödlein und Gehäck Pastetlein zu machen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  58. Indianisch=Pasteten (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  59. Kastanien als Fülle. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  60. [Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun.] Oder: [III] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  61. [Gestürzter Reis.] Mailänder Reis. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  62. Indian (Truthahn). (Die süddeutsche Küche, 1858)
  63. Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  64. [Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun.] Oder: [I] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  65. [Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  66. [Reismeridon.] Oder: (Die süddeutsche Küche, 1858)
  67. [Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun.] Oder: [IV] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  68. Knöderl von Indian‐ oder Kapaunfarce. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  69. [Ausgelöstes und farcirtes Geflügel (Galantine).] Indian. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  70. Indian oder Gans mit Pomeranzenkrän. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  71. [Kastanien als Fülle.] Oder: (Die süddeutsche Küche, 1858)
  72. Indian oder Truthahn (welscher Hahn). (Die süddeutsche Küche, 1858)
  73. Gebratener Truthahn mit Mandelfülle. (Die Hausköchin, 1867)