Stachelbeeren

Rezepte:

  1. [Grosselbeersafft]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Grosselbeer Confect]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Grosselbeer Turten]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. Maquereaux frais, rostis. (Le cuisinier françois, 1651)
  5. Eingemachtes Mungezen / Khoch. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  6. Mungezen Khoch, / (Dückher Kochbuch, 1654)
  7. Oder man thut gebrühten Saurampffer / (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  8. Oder man thut in solch Brühlin frischen (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  9. Oder wird/wie vorgemeldet/im frischen (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  10. Französische Fleisch=Suppen. (Koch-Buch für Geistliche, 1672)
  11. Weißfische wie Orade einzumachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  12. Eine Stachel= Beerlein= Brüh über gebratene Hüner. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  13. Eine Brüh von Stachelbeerlein / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  14. Noch eine Brüh von Stachelbeerlein über gebratene Hüner. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  15. Hüner oder Capaunen in einer Agrest oder Stachel= Beerlein= Brüh / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  16. Stachelbeer einzumachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  17. Hüner oder Capaunen in einer Agrest oder Stachel= Beerlein= Brüh / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Hüner in Stikkbeeren. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  19. Hüner mit Stachelbeeren. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  20. To keep Gooseberries all the Year (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  21. To make Gooseberry Vinegar (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  22. To preserve Goosberries (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  23. To make Goosberry-Paste (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  24. To make Goosberry Clear-Cakes (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  25. To dry Goosberries (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  26. Agres oder Stachelbeer die schon in Zucker eingesotten und aufbehalten worden (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Wie man die Agres=Beer einmachen soll. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Hünlein in noch unzeitigen Agres= Beern / oder solchen Weintrauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  29. Wachteln einzumachen in unzeitigen Agres= Stachel= Beeren / und solchen unzeitigen Weintrauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  30. Eyer verlohren / oder eingesetzt / in unzeitigen Weintrauben / oder Stachelbeer= Safft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  31. Von Agres= oder Stachelbeer / so nicht gar zeitig seynd. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  32. Von Agres= oder Stachelbeer / so schon zeitig. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  33. Lamm=oder Kütz=Fleischlein / in Agres= oder Stachelbeer / unzeitigen Wein=Trauben / und dergleichen durchgetriebenen Säfften zu fricassiren; Jtem / in allerhand Schwammen / Dardoffeln / Maurachen / Krebsen / Austern und Müschelein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  34. Hasel / Schüet und Lauben / roher / oder gebachner in Capry= oder Erbes=Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  35. Agres oder Stachel Beer frischer zu kochen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  36. Rind=Fleisch mit Agres. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  37. Aufgeloffenes Agres=Koch. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  38. Stachelbeeren in Zucker. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)